Wir lallen das Jahr 2000. Zwei leicht alkoholisierte Personen verbringen den Abend vor ihren Rechnern, als die Idee kam, einen Clan zu ihrem Lieblingsspiel (CS) zu gründen. OK. Gute Idee, bloß wie nennt man sich¿ Eigentlich war dieses Problem schnell gelöst, indem man ein TAG fand, welches beide Hobbys verband: Counter-Strike und der gute alte Alkohol. Und so kam man auch schnell auf den Namen [Kasten].So geschafft, der Clan-Name steht. Jetzt fehlen nur noch die Mitgliedernamen. Für den "vuk" war dies überhaupt kein Problem, da er nur in seine rechte Hand schauen mußte und dort ein köstliches Reissdorf-Kölsch fand. Von dieser Idee inspiriert wählte "deinemama" den Namen seines Lieblingsbiers: Früh-Kölsch. So geschafft !!!
Kaum war der Clan gegründet, bekamen schon Freunde von dieser Organisation Wind und wollten ihr beitreten. Doch es gibt zwei Kriterien die jedes Mitglied erfüllen muß: 1. Man muß ein Kölner sein. 2. Man muß ein Freund eines Mitglieds sein. Die ersten die beides erfüllten waren Bacardi und Becks und es sollten noch weitere folgen.

Dir werden wohl einige unserer Namen nichts sagen, dass liegt dann wohl da dran, dass du entweder nicht aus Köln (oder Umgebung) kommst und daher nicht die Kölschsorten kennst, oder du bist strikter Anti-Alkoholiker. Wenn der zweite Punkt zutrifft, bist du bei uns leider FALSCH!!! Aber es gibt ja noch den wohl ungewöhnlichsten [Kasten] der Welt in unserer Reihe. [Kasten]Nutten! Dieser Name ist wohl auf überdurchschnittlichen Drogenkonsum zu schließen, aber den genauen Grund wird wohl der Nutten nur selber wissen.

Darum pass immer auf und halte die Augen offen, sonst säuft der [Kasten]Clan deinen Alkohol weg.

SUFF JETZ <-> KÖLLE ALAAF





 

impressum